andmetics erhält 1 Million Euro Investment von Raiffeisen KMU Beteiligungs AG

Das 2014 gegründete Kosmetik-Startup andmetics mit Sitz in Oberösterreich hat wieder ordentlichen Grund zu feiern: Nach dem erfolgreichen Auftritt in der Puls 4 Investment Show „2 Minuten 2 Millionen“, dürfen sich die Gründer Margot Helm und Hannes Freudenthaler nun über 1 Million Euro Investment freuen.

Mit der neuen Finanzspritze sollen die Wachstumsbestrebungen weiter unterstützt und zusätzliche Kosmetik-Innovationen ermöglicht werden. andmetics ist mittlerweile in über 40 Ländern aktiv. Das Unternehmen ist bekannt als Erfinder der patentierten Augenbrauen Enthaarungsstreifen aus Kaltwachs, mit denen der Anwender eine natürliche Form der Augenbrauen erhält.

Das Investment selbst kommt von der Raiffeisen KMU Beteiligungs AG und damit einem besonders starken lokalen Partner. „Die Raiffeisen KMU Beteiligungs AG bringt neben dem Investment selbst vor allem ausgeprägte Finanzkenntnisse ein und hilft uns beim internationalen Vertriebsaufbau, sowie strategischen Themen“ erklärt Gründer Hannes Freudenthaler. Operative Themen und das Alltagsgeschäft bleiben bei andmetics selbst. „Wir freuen uns andmetics beim weiteren Wachstum unterstützen zu können und dass sie sich trotz attraktiver Angebote internationaler Investoren für die Zusammenarbeit mit einem regionalen verlässlichen Partner entschieden haben“, so Daniel Haider, Vorstand der Raiffeisen KMU Beteiligungs AG. Zu weiteren vertraglichen Details haben die beiden Firmen Stillschweigen vereinbart.
 

v.l.n.r.: Mag. Daniel Haider (Vorstand Raiffeisen KMU), Mag. Margot Helm (CMO andmetics), Dipl Ing. Hannes Freudenthaler (CEO andmetics)v.l.n.r.: Mag. Daniel Haider (Vorstand Raiffeisen KMU), Mag. Margot Helm (CMO andmetics), Dipl Ing. Hannes Freudenthaler (CEO andmetics)

 

Über andmetics

andmetics international erfolgreich: bereits über 10 Millionen Strips verkauft

Bereits seit Anfang 2015 ist das Startup mit Wurzeln in Linz am heimischen Markt aktiv. Innerhalb kürzester Zeit gelang es dem Unternehmen mit seinen beiden Marken über die Grenzen hinaus erfolgreich zu agieren: „Unter der Brand ´andmetics´ beliefern wir international Drogerie, Parfümerie und Supermarkt Ketten und unter unserer Marke ´andmetics professional´ zählen wir Experten wie Friseure und Kosmetiker weltweit zu unseren Kunden.“ so der Geschäftsführer Hannes Freudenthaler. andmetics hat seit 2015 mehr als 10 Millionen einzelner Wachsstreifen verkauft und bereitet gerade Markteintritte in Australien, Südafrika und Südamerika vor. Heuer konzentrieren sich die Gründer vor allem auf Marketing und Vertrieb: „Es ist jetzt enorm wichtig, die Marke noch bekannter zu machen. So werden wir einen großen Teil des Investments für die Teilnahme an internationalen Messen einsetzen.“, so CMO Margot Helm. Im Herbst sei dann eine neue Produkteinführung geplant. Um was genau es sich handelt, will Freudenthaler noch nicht verraten, er fügt jedoch hinzu: „Auf alle Fälle können sich unsere Kunden weiterhin auf innovative Produkte aus dem WAXING und BROW Segment freuen.“

Über KMU AG

Die Raiffeisen KMU Beteiligungs AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der Raiffeisenlandesbank OÖ AG mit einem langfristigen Anlagehorizont, die sich mit dem Erwerb, der Betreuung und der Veräußerung von Beteiligungen an Unternehmen mit überdurchschnittlichen Marktchancen befasst. Hauptfokus sind unter anderem Nachfolgelösungen, Gesellschafterwechsel und Expansions- bzw. Wachstumssituationen.


Ansprechpartner

Mag. Daniel Haider

Mag. Daniel Haider

Vorstand
Raiffeisen KMU Beteiligungs AG
Europaplatz 1a, 4020 Linz
+43 732 6596 22447
haider@kmubeteiligung.at